Beim Nachwuchs stand diesesmal der Brandangriff am Plan. Es wurden alle nötigen Teile einer Angriffsleitung aufgebaut und erklärt.
Danach kamen auch alle vorhandenen Strahlrohre zum Einsatz. Es fehlte nur noch ein richtiger Brand, aber ohne Schutzausrüstung wird nur nass und nicht heiß geübt.
Ein richtiges Feuer hätte aber bei so viel Einsatz wie die Jugend zeigt sowieso keine Chance.